ORF-Beitrag neu statt GIS

Ab 01.01.2024 ersetzt der ORF-Beitrag neu die GIS-Rechnung, bestehende GIS-Kunden müssen nichts unternehmen. Ansonsten werden alle Hauptwohnsitzadressen angeschrieben und zur Beitragsleistung verpflichtet, die einheitlich € 15,30 pro Monat betragen wird. In manchen Bundesländern wird zusätzlich eine Landesabgabe eingehoben, aber nicht in Wien. Eine Anmeldung wird sehr empfohlen, da es ansonsten zu Strafen bis € 2.180 kommen kann.

Die bestehenden ehemaligen GIS-Kunden können für die nächsten 3 Jahre (gesetzlich vorgegeben) den ORF-Beitrag zweimonatlich zahlen, die Neukunden bekommen gleich mal eine Jahresrechnung von € 183,60, dies angeblich auf Wunsch des Finanzministeriums.


© 2024 · Irene Witz · Buchhaltung macht Spass